Latest Posts

Wie ihr wisst, liebe ich Spaß. Genau diesen habe ich, wenn ich auf Entdeckungstour gehe. Berlin bietet natürlich unzählige toller Momente & Ecken zum toben, testen & tollen. 

Mein neuestes Projekt heißt `Experience`

Das ist der neue Song von einem Freund Dj Kai van Bjonik & der Name des Songs = der Name des Projekts.

Ich habe bereits sein letzte Single `Wifi Love` begleitet. Doch nun begebe ich mich für sein neues Video in die Position des Creative Directors. Da fühle ich mich wesentlich wohler & erwarte eine Menge kreativer Leute, die mit mir meine Vorstellungen umsetzen. Ich mag es auch vor der Kamera zu stehen, aber die Koordination & Organisation Kreativer Dinge ist super cool. Natürlich soll ich auch ein kleiner Teil des Videos sein & das werde ich dann auch sehr gern machen. Voraussichtlich bin ich dann ein Part, mit dem ich mich auch ganz gut arrangieren kann.
 D A N C E!!! 

Heute geht es los, wir besprechen Ablauf & Organisation. Damit ihr die Chance habt dieses Video- Foto-Projekt zu begleiten, dokumentiere ich euch, so gut ich kann, was hinter den Kulissen geschieht.

Manche Sachen sind sehr , sehr umfangreich. Aber auch mit weniger Mittel kannst du etwas stimmungsvolles schaffen.
Ich lasse euch jetzt mal gespannt. 

DAS HIGHLIGHT: Wir planen den Dreh mit einer GoPro 4 in 4k. Das ist der absolute Wahnsinn & soweit recherchiert das erste Musikvideo mit dieser gigantischen MiniCam. Die Unterschiede liegen nicht nur in der Qualität der Aufnahmen, sondern in der perspektivischen Umsetzung, Datenvolumen & anderer technischen Leistungen, die erst einmal von uns genau geplant werden. 

Ach Wahnsinn ich freue mich riesig drauf!
HIER GEHT´s ZUM SONG https://itunes.apple.com/…/experience-2k15-remi…/id956188449

Bleibt dabei & erfahrt, wie es weitergeht!  
www.blog-the-life.com

DIE FOLGENDEN FOTOS SIND WÄHREND DER ERSTEN TESTPHASE MIT DER GOPRO 4 GESCHOSSEN WORDEN (nicht alles ernst nehmen; Bilder fast alle noch im Rohzustand!!)  :










Die wahre Schönheit blablabla...
In meinem heutigen Post geht es um vorher - nachher, schön & schöner bzw. was passiert, wenn man den Absprung nicht schafft, ob es noch normal sich einfach überarbeiten zu lassen oder wer wirklich auf natürliche Schönheit steht, der es vorgibt zu tun? Denn die Likes für manche operierte Stars suggerieren ein anderes Bild.

Hollywood, Fashion, TV & Musik sind die härtesten, jedoch meist angestrebtesten Geschäfte, die durch die Öffentlichkeit diskutiert werden. Es geht um Milliarden & einem erbitterten Kampf aus der Masse herauszustechen. Einschaltquoten, Besucherzahlen, Hypes & Interesse jeglicher Art. Es geht vor allem um das perfekte Aussehen & somit mein Paradebeispiel, was auch auf den normalen Straßen zu sehen ist!

Heute will ich nur auf die Fassade lenken & euch darüber nachdenken lassen, wo ihr eure WAHREN Grenzen/ Meinungen platziert. 
_________________________________________________________________________________

Ich habe erst letztens eine Dokumentation mit Daniela Katzenberber gesehen. Ja?! Ich mag diese relativ unverfälschte, lockere Quasselstrippe. Wenn ich einfach nur schmunzeln möchte, sorgen ihre, nicht unter die Gürtellinie gehenden, aber flachen Kommentare für meine Aufheiterung. In dieser besagten Doku ging es um das Reisen um die Welt auf der Suche nach `Schönheitsmethoden`anderer Kulturen.

Welche Art Beautytrick ich grandios & am natürlichsten fand, war klassischer Sport & Gesichtsyoga. Die Dame, die das seit 20 Jahren praktizierte war noch nicht ganz 50, aber sah aus wie vielleicht Anfang 30 - bemerkenswert!

Jedenfalls wartete in dieser Serie die Katze nun schon ganze 5 Stunden auf Carmen. Doch das Warten sollte für die entnervte Daniela belohnt werden!
Carmen ist ein wahres Model & eine Diva! Aber eine Diva mit scheinbar ordentlichem Charakter. Davon abgesehen ist sie wunderschön! Und heute sah ich auf Facebook, dass sie wieder einer der Haute Couture Shows mitlief. Wunderbar!

Foto: https://www.facebook.com/hautecoutureweek?pnref=story

Diese Frau - Carmen Dell’Orefice - ist 84 Jahre alt, knapp 70 Jahre im Geschäft & behauptet der Mensch ist wie ein Auto - wenn hier und da etwas quietscht & klappert, dann muss man eben das Ersatzteillager plündern. In dem Fall wäre der Mechaniker der Schönheitschirurg. Selbst Marilyn Monroe hat sich zu jener Zeit optisch korrigieren lassen! Hast du´s gewusst?

Da Frau Dell’Orefice meiner Meinung nach eine der Wenigen ist, die es geschafft hat & das auch noch mit guter Begründung nicht zuletzt durch ihr Alter, sich selbst schön, aber auch vertretbar, beinahe natürlich schön zu belassen, bekommt sie heute in diesem Beauty or a Beast Post einen wahnsinnigen Respekt meinerseits. 

WER NUN VON UNS NORMALEN SAGT, ER STREBE NICHT NACH DEM SCHÖN SEIN, DER FLUNKERT DOCH EIN WENIG, ODER!?

Ich will definitiv nicht wie ein Latschen aus dem Haus gehen. Ich fühle mich wegen meiner schlechten Haut ohne Make Up zum Beispiel unwohl. Deswegen hab ich nur darauf Lust, dass mich wahre Freunde in meiner Rohdatei sehen! Oder: In flachen Schuhen laufen, birgt für mich ein zu großes Unfallrisiko! Somit nur in Wedges & Heels. Ich mag auch die besseren Proportionen, die daraus entstehen! 
ABER ANDERERSEITS: Könnte ich auch immer ohne , dafür akzeptiere ich mich ja voll und ganz selbst & das sind eher kleine Tricks, nichts Bleibendes! 

Erschreckender Weise:

Ich höre immer mehr über BeautyOp´s bei jungen Mädels. Fettabsaugen, Botox, etc. ist in diesen Zeiten schon keine Seltenheit mehr. Aber HALLO, liebe Normalis wie DU & ICH!!!! Das ist doch nicht normal, wenn einem jungen Mädchen (mangels Sport & fehlender Selbstbeherrschung) einfach das Fett abgesaugt wird!? `Die Nase ist zu groß, ich will aussehen wie Angelina Jolie!`

Alle sehen auf die Perfektion von Angelina Jolie, Megan Fox & Co. Aber ganz ehrlich, es sind Fotos der scheinbar natürlichen Schönheiten, die ganz unnatürliche Wesen darstellen. Schaut mal hier, was ich meine: Die GALA hat es extrem dargestellt, aber es ist in der Tat nicht fern ab der Realität! 

Da wird gespritzt, gesägt, auf- & abgetragen, gebrochen & geschnitten... Äh, AUTSCH!

Bild: http://storage.canalblog.com/41/22/684124/54427627_p.jpg 


Mein Fazit ist: Schönheitschirurgie für mich eventuell ok, wenn minimal korrigiert, was nicht anders zu korrigieren geht. AB EINEM BESTIMMTEN ALTER & mit einem grundsätzlich selbstzufriedenen Blick auf mich selbst! 

UND!!!!!!!!!

Stell dir vor du bist DER HÜBSCHESTE MENSCH! Bist du dann GLÜCKLICH?







Hallo Liebste/r,

ist das nicht schön?! Du kommst Heim. Alles um dich ist so ruhig, dass du die Ruhe einfach nur mit einem sanften Lächeln aushältst.
ES MUSS JANUAR SEIN!!

Ich genieße die Wärme, denn draußen war es grad noch so kalt. Ich habe das Gefühl, bevor alle endgültig wieder Gas geben wollen, erholen sie sich von Emotionen, Party & im Allgemeinen von den Anstrengungen des vergangenen Jahres, speziell dem Endjahresspurt. 

Nun ist es auch für mich Zeit, ständig tief durchzuatmen. Stressfrei gehe ich in das was kommen mag. 
Da flattern die ersten Stimmungsmacher ins Haus & ich genieße das Couching mit den neuesten Katalogen. Hach jaaaaaaa.... gähn` again! Ich komme gar nicht mehr aus dem Luftausgleichen. 

Ich kann definitiv mein Zuhause genießen, auch wenn es noch Lichtjahre von einem von mir eingerichteten aussieht. Egal... deswegen schnöckere ich so langhin, genieße die letzten räumlichen Veränderungen, meine Weihnachtsgeschenke & zeig euch nun, welche Impressionen nun eigentlich in mein Häusle flattern dürften.

Bin gespannt, was du dazu sagst :D
Deine Shasha


Schau doch, was ich noch fand... Ich war mal wieder etwas schneller. Der Overall/ Jumpsuit ist eh mein favourite Kleidungsstück, aber Luisa Hartema zeigt im neuen Impressionen Katalog deren Variante in einer rot-braun melierten Baumwolle. Diesen, anders als abgebildet, mit einem legeren, hellgrauen Mantel in Oversize & Boots - M E G A! Darunter mein Zweiteiler & hier geht´s zum Post Do It Yourself - But Do It!






Hallo Ihr Lieben,

ich bin nun dabei den Blog nun endgültig nicht mehr stupide über Blogger´s Vorlagendesigner für euch... 

nur annehmbar zu gestalten, sondern werde, wie es eigentlich immer mein Anspruch ist, euch etwas Schöneres bieten.
Nun gibt es zahlreiche Möglichkeiten eine neue Website zu gestalten, aber da gibt es auch doppelt so viele Fragen & gewisse Rahmenbedingungen.


IM MOMENT IST DIES noch keine Endversion & überhaupt nicht optimiert!




SCHRITTE ZUR EIGENEN WEBSITE

1. WOFÜR DAS GANZE


Werde dir ganz genau darüber klar, wofür du deine Website gebrauchen möchtest. Klar! Sie soll chic sein, aber muss dem Endverbraucher in Ästhetik & Bedienung entgegenkommen.

Prinzipiell reicht oft ein einfaches, edles Design. Damit ist die Website oftmals auch schnell & unkompliziert zu bedienen.


2. FUNKTIONEN

Gibt es spezielle Funktionen in der Website, die deinem Endverbraucher geboten werden sollen? Dazu zählen unter vielen anderen Ecommerce oder Terminbuchungen. Eine der für mich wichtigsten Angelegenheiten sind die Netzverbindungen in die sozialen Netze wie Facebook & co. sowie ein sich stetig bewegendes Seitenleben durch einen integrierten Blog.


3. BUDGET

1. Lösung: 
du hast rund 2000-3000 Euro und damit auch keine Probleme mehr, wenn du eine gute Agentur für Werbung & solch technischen Kram findest.
KRITIK: Wenn du deine erste Website gestaltest, gibt es hunderte von Veränderungen, die du NIE zum Beginn an alle überdenken kannst. Außerdem ist eine Website NIEMALS fertig. Dann sei gewiss, du bezahlst nicht nur den Herstellungspreis, sondern auch fortlaufend Wartungskosten. Letztlich redest du auch bei einem Profi manchmal am Thema vorbei. 

2. Lösung:

Selber machen. 
Ich empfehle jedem mit einem Baukasten zu starten. Bau dich und deine Idee erst einmal auf. ABER sei von Beginn an auf Professionalität aus!
Jimdoo, 1&1, Strato, Vistaprint & co. sind nett, aber du bist oft in Design & Funktion begrenzt.  
Daher meine Bestlösung im Anfängernetzbau: www.WIX.com
Ich weiß, der Name ist in unseren deutschen Regionen echt doof, aber du kannst mit 120 Euro knapp die Werbung für diesen Websitebuilder entfernen & Seiten bauen, die wahnsinnig professionell aussehen. DER GROßE VORTEIL: Beinahe jede Großmutter kann schnell und einfach deinen Inhalt der Seiten pflegen. 
Wenn du dann deine Website stark frequentiert ist, denke darüber nach, dich weiterzuentwickeln.

3. DRAN BLEIBEN


Warum Zeitungen, Magazine, Webshops & Blogger/Innen u.v. so hart arbeiten!? Das Netz ist schnelllebig. Du musst damit rechen, deine Seite nicht nur im Wort Wide Web fliegen zu lassen. Arbeit immer an und mit ihr. Sei interessant & interessanter. BILDER sind das A und O. Geh mit dem Zeitgeist. Schau was andere tun, um am Ball zu bleiben. NUR achte darauf nicht zu kopieren! Du kannst Urheberrechte verletzen. Auch die eigenen Ansprüche etwas Eigenes zu kreieren, wobei das Rad auch nie neu erfunden wird, sollten immer Maß der Dinge bleiben! 

SO UND NUN SETZE ICH MICH WIEDER AUTODIDAKTISCH AN MEIN EIGENES WEBSITE`PROBLEM`!!

Wenn Ihr Fragen habt, dann schreibt.
Auch wenn du eine eigene Website planst, frag mich ruhig. Motivationen & Anregungen habe ich beinahe grenzenlos. :)

Alles Liebe Eure SHASHA






Share It